Vitamine D3 gegen Schuppenflechte – eine zufällige Entdeckung!

By | 23 Januar 2017

Durch Zufall entdeckte man, dass sich bei einem Patienten, der mit Vitamin D3 wegen einer Knochenerkrankung (Osteoporose) behandelt wurde, auch die bestehende Schuppenflechte besserte. Vitamin D3 ist ein Hormon, das in der Haut unter Einwirkung von ultravioletter Strahlung gebildet wird und die Teilung und Verhornung der Hautzellen hemmt.
4450880

 

Calcipotriol, das in Salben und Cremes zur Verfügung steht, ist ein solches Vita-min-D3-Derivat, das mit sehr großem Erfolg bei Schuppenflechte benutzt wird, vor allem bei leichter bis mittelschwerer chronischer Rundherd-Psoriasis.

 

Bei hartnäckiger Psoriasis kann Calcipotriol auch mit einer UVB-Lichttherapie kombiniert werden – zuerst wird bestrahlt, dann die Salbe aufgetragen. Calcipotriol ist etwa gleich wirksam wie das mittelstarke Kortikoidderivat Betamethason, aber besser verträglich. Auf der Kopfhaut heilen Schuppenflechte-Herde bei Anwendung von Calcipotriol-Salbe vollständig ab.

Im Gesicht sollte Calcipotriol nicht benutzt werden. Calcipotriol ist eines der besten Mittel zur Behandlung der Schuppenflechte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.