ÜBERGEWICHT

„Die Stoffwechselaktivität entscheidet gewaltig mit über unsere Figur. Sie bestimmt, ob wir schlank bleiben, obwohl wir nach Lust und Laune essen und trinken, oder ob wir zu Pummeln werden, selbst wenn wir nur ans Essen denken.

FOLGEN VON ÜBERGEWICHT!

Übergewicht erhöht das Risiko für:

  • Herz-Kreislauferkrankungen (Bluthochdruck, Herzinfarkt, Arteriosklerose, Koronare Herzkrankheit, Schlaganfall),
  • Stoffwechselstörungen (Diabetes, Gicht, Adipositas),
  • Krebserkrankungen,
  • Immunschwäche,
  • Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden,
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane,
  • vermindertes Selbstwertgefühl,
  • Depressionen
  • und Harninkontinenz.

URSACHEN VON ÜBERGEWICHT!

Die häufigsten Ursachen von Übergewicht sind:

  • falsche Ernährung und dadurch ein Mineralstoff- und Vitaminmangel (dicke Menschen sind unterernährt!),
  • Bewegungsmangel,
  • Stoffwechselstörungen (Diabetes, Rheuma, Gicht),
  • Nahrungsmittelzusätze (Süß-Stoffe, künstliche Aromen und Geschmacksverstärker belasten unseren
  • Stoffwechsel und dämpfen das Sättigungsgefühl),
  • eine Übersäuerung des Körpers, hormonelle Störungen (Schilddrüsenunterfunktion, Störungen des Kortisolhaushaltes, Hyperinsulinismus)
  • hormonelle Umstellungen (Wechseljahre),
  • psychische und erbliche Faktoren, Ess-Störungen,
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Umweltbelastungen (Schwermetalle, Elektrosmog sowie Schadstoffe in der Luft und im Wasser schwächen unsere Enzymsysteme).

ÜBERGEWICHT – WIE ES BEKÄMPFEN?

untersuchung-mutter-kind-pass

Bei der naturheilkundlichen Behandlung von Übergewicht dienen Entgiftungs- und Ausleitungstherapien der Stärkung des Stoffwechsels, des Nerven- und Hormonsystems, der körpereigenen Abwehrkraft und Aktivierung der Durchblutung. Pflanzliche Zubereitungen regen den Magen und Darm, die Bauchspeicheldrüse, die Leber-Galle-Funktionen und Nieren an. Sie reinigen den Körper, kräftigen das Gewebe und scheiden die gelösten Schadstoffe, Stoffwechselschlacken, Säuren und Toxine über den Darm, die Harnwege, die Lunge und die Haut aus. Zugleich sorgen sie für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt – der Grundlage unserer Gesundheit sowie jeder Behandlung und Vorbeugung von Übergewicht.Die Folge: Der Stoffwechsel (Metabolismus) und das Immunsystem werden gekräftigt, der Grundumsatz steigt und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert. Die naturheilkundliche Behandlung von Übergewicht entsäuert, mineralisiert und führt zu einer ausgeglichenen Lebensenergie.“

Quelle: „Abnehmen – Übergewicht behandeln mit Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Akupressur und Wasserheilkunde Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber“, Robert Kopf, BookRix GmbH & Co. KG81669 München.